TippShop
Home Ziehungen Spielperioden Lottogemeinschaften Mini-TGs

Präambel
Treuhand-Service
Voraussetzung
Registrierung
Bestellung
Bezahlung
Auftrag
TippShop
Tipp-Auswahl
Auswertung
Gewinne
Gewähr
Haftungsbegrenzung
Widerruf
Ausschluß
Datenschutz
Rechtswahl

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Der Service TippShop wird angeboten von Diplom-Mathematiker Swen Reinicke, Lotto-Service, Dünnebank 5, 44579 Castrop-Rauxel (im Folgenden "TippShop"). TippShop führt Spieler zu Tippgemeinschaften für Spiele des deutschen Lotto- und Toto-Blocks zusammen und übermittelt anschließend die Tipps der Tippgemeinschaften an die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Weseler Straße 108-112, 48151 Münster (im Folgenden "Westlotto").


0. Treuhand-Service

Für den Treuhand-Service zeichnet sich einzig und allein der Diplom-Mathematiker Swen Reinicke verantwortlich. Für die Vereinnahmung der Gewinne aus den teilnehmenden Spielscheinen und die Auszahlung dieser Gewinne an die Mitspieler ist eigens für diese Zwecke ein Konto bei der Deutschen Bank eingerichtet worden.


1. Voraussetzung für Teilnahme

Für die Registrierung und Bestellungen bei TippShop ist ein Mindestalter von 18 Jahren, eine gültige Email-Adresse und eine deutsche Bankkontoverbindung nötig.


2. Registrierung

Um sich im "MeinTippShop"-Bereich zu registrieren, ist der vollständige Name, eine postalische Anschrift und eine Email- Adresse anzugeben. Desweiteren muß ein Spielername gewählt werden. Nach erfolgreicher Registrierung wird an die Email-Adresse ein Passwort versendet. Mit Hilfe des Spielernamens und des Passworts kann man sich im "MeinTippShop"-Bereich anmelden und die angebotetenen Dienste in Anspruch nehmen.


3. Bestellung

Bestellungen können ausschliesslich von registrierten Spielern im "MeinTippShop"-Bereich aufgegeben werden. Am Ende des Bestellvorgangs wird mit dem Button "verbindlich bestellen" eine Bestellung ausgelöst und eine Bestellbestätigung an die hinterlegte Email-Adresse geschickt.


4. Bezahlung

Die Bezahlung hat durch den Spieler mittels Überweisung oder Bareinzahlung schnellstmöglich nach der Bestellung unter Angabe der Anteilnummer (aus der Bestellbestätigung) zu erfolgen. Erst mit dem rechtzeitigen (spätestens 3 Banktage nach dem letztmöglichen Bestelldatum) Zahlungseingang auf dem TippShop-Konto entsteht ein Auftrag für TippShop. Anteile aus nicht rechtzeitig bezahlten Bestellungen sind von der Spielteilnahme ausgeschlossen und werden im "MeinTippShop"-Bereich als "ungültig" gekennzeichnet.


5. Auftrag

Durch die rechtzeitige Bezahlung eines Anteils beauftragt der Spieler TippShop damit, den Anteil des Spielers einer oder mehreren Tippgemeinschaften zuzuordnen, die jeweiligen Spielscheine auszufüllen und diese bei Westlotto für die Ziehungen der jeweiligen Spielperiode zu registrieren. Dabei tritt TippShop als Vermittler und Vertreter der jeweiligen Tippgemeinschaften auf. Die Tipps werden rechtzeitig vor der ersten Ziehung an die bei der Bestellung angegebene Email-Adresse des Spielers gesendet.


6. TippShop als Spieler

Sollten am Ende einer Bestellperiode eine oder mehrere Tippgemeinschaften nicht vollständig gefüllt sein, wird TippShop die fehlenden Anteile übernehmen und als Spieler auftreten, sodass eine Spielteilnahme für bezahlte Anteile sichergestellt werden kann.


7. Tipp-Auswahl

Für die Auswahl der Zahlen eines Spielscheins bedient sich TippShop eines eigens für diese Zwecke entwickelten mathematischen Modells, das ein wahrscheinlichkeitsoptimiertes und Tippgemeinschaften übergreifendes Spielsystem zu Verfügung stellt.


8. Auswertung

Pro Ziehung werden die abgegebenen Spielscheine ausgewertet und die anfallenden Gewinne vom Treuhand-Service im Namen der Spieler vereinnahmt. Am Ende einer Spielperiode erhält jeder Spieler für jeden teilnehmenden Anteil eine Gewinnauswertung über die Spielscheine seiner jeweiligen Tipgemeinschaften und über die Höhe seines Gewinnanteils per Email. Die Auswertung einer Spielperiode gilt als anerkannt, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Auswertungs-Email schriftlich Einwände erhoben werden. Diese muß der Spieler per Email an reklamation@tippshop.de unter Angabe der Anteilnummer und des Spielernamens anzeigen. Später eingehende Ansprüche sind von einer Rechtsverfolgung ausgeschlossen.


9. Gewinne

Sobald sämtliche Gewinne der jeweiligen Spielscheine von Westlotto ausbezahlt und vollständig beim Treuhand-Service eingegangen sind, wird pro Anteil der darauf entfallende Gewinnbetrag auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto des Spielers mit befreiender Wirkung überwiesen. Dabei werden eventuell gewonnene Sachpreise zuvor vom Treuhand-Service veräußert und der erzielte Erlös ausgeschüttet.


10. Gewähr

Die per Email an den Spieler gesendeten Angaben bzgl. der getippten Zahlen und/oder Losnummern sind ohne Gewähr. Ausschlaggebend sind die von Westlotto ausgegebenen und vom Treuhand-Service verwahrten Spielscheinquittungen. Bei auftretenden Abweichungen in der Auswertung ist der Spieler berechtigt, eine Kopie der Originalquittung per Email an reklamation@tippshop.de anzufordern. Der Treuhand-Service wird ihm diese dann schnellstmöglich zukommen lassen.


11. Haftungsbegrenzung

TippShop haftet nur für Schäden, die von seinen gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden. In Fällen von unverschuldeten Fehlfunktionen und Störungen von technischen Einrichtungen haftet TippShop nicht. TippShop haftet weiterhin nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt oder aus Gründen, die es nicht zu vertreten hat, hervorgerufen werden.


12. Widerruf

Nach Zahlungseingang auf dem TippShop-Konto ist ein Widerruf der Bestellung nicht mehr möglich, da der bezahlte Anteil schon zu einer oder mehreren Tippgemeinschaften zugeordnet worden sein kann und die entsprechenden Spielscheine schon bei Westlotto bezahlt und registriert worden sein können.


13. Ausschluß vom Spiel

TippShop ist berechtigt, Bestellungen eines Spielers auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In solchen Fällen werden bereits bezahlte Beträge in voller Höhe durch Überweisung auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto erstattet. In schwerwiegenden Fällen (Verdacht auf Betrug, Spielsucht, Zahlungsverzug,...) ist TippShop berechtigt den Zugang des Spielers zu sperren oder einzuschränken.


14. Spielgeheimnis/Datenschutz

Ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung des Spielers werden dessen Daten weder gesamt noch teilweise von TippShop veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Der Datenaustausch im "MeinTippShop"-Bereich zwischen dem Browser des Spielers und dem TippShop-Server findet durch eine 128-Bit-Verschlüsselung (SSL) statt. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden gewährleistet.


15. Rechtswahl

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Castrop-Rauxel.

Login / Registrierung:
MeinTippShop

© 2005-2008 TippShop von Dipl.-Math. Swen Reinicke, Lotto-Service
AGB - Impressum